W-Z

WÜRMER, SPULWÜRMER (ASCARIS): Zuerst Parasitenprogramm nach Clark, Anleitung:

Tag

Schwarzwalnusstinktur

„extra stark“

Wermutkapseln

(á 200 – 300 mg)

Gewürznelken

(á 500 mg)

1

1 Tropfen

1 Kapsel   1 x täglich

1 Kapsel   3 x täglich

2

2 Tropfen

1 Kapsel   1 x täglich

2 Kapseln 3 x täglich

3

3 Tropfen

2 Kapseln 1 x täglich

3 Kapseln 3 x täglich

4

4 Tropfen

2 Kapseln 1 x täglich

3 Kapseln 3 x täglich

5

5 Tropfen

3 Kapseln 1 x täglich

3 Kapseln 3 x täglich

6

2 Teelöffel

3 Kapseln 1 x täglich

3 Kapseln 3 x täglich

7

ab jetzt 1 x/ Woche

4 Kapseln 1 x täglich

3 Kapseln 3 x täglich

8

 

4 Kapseln 1 x täglich

3 Kapseln 3 x täglich

9

 

5 Kapseln 1 x täglich

3 Kapseln 3 x täglich

10

 

5 Kapseln 1 x täglich

3 Kapseln 3 x täglich

11

 

6 Kapseln 1 x täglich

7 Kapsel  1 x täglich

12

 

6 Kapseln 1 x täglich

ab jetzt   1 x/ Woche

13

2 TL

7 Kapseln 1 x täglich

 

14

 

7 Kapseln 1 x täglich

 

15

 

7 Kapseln 1 x täglich

 

16

 

7 Kapseln 1 x täglich

 

17

 

ab jetzt   1 x/Woche

 

18

 

 

7 Kapseln

Täglich Clark-Zapper anwenden 1- 3 mal täglich je 7 min. mit 20 min. Pause

Q10 - wer es sich leisten kann und mag: 3000 mg (dies erreicht Zysten und Bandwurmstadien wie im Gehirn und Knochenmark. Über 70 kg Körpergewicht benötigt man 4000 mg Q10! Dr. Clark empfahl diese wirklich große Dosis z.B. für 5 Tage auf nüchternen Magen einzunehmen. Restliche Tage dann weniger, ca. 400 mg. Nun kommt das wichtigste, das "Ausputzprogramm" um Ascaris dauerhaft Herr zu werden: Hierzu ist ein Ozonator zum ozonisieren von Olivenöl notwendig, er ist glücklicherweise relativ günstig. Olivenöl (BIO) frisch ozonisieren und 1 x 3 EL pro Tag einnehmen. Man kann laut Dr. Clark gleich mehr davon herstellen, aber dann sofort in Flaschen einfüllen und portionsweise einfrieren. Am besten wäre es aber täglich neu und frisch herzustellen. Ozonisiertes Olivenöl immer nur kurweise einnehmen, es entsteht sonst auf die Dauer zu viel oxidativer Stress! Einnahme von 500 mg L-Cystein, 2 Kapseln, 3 x täglich/Tag. Die Dosis sollte laut Dr. Clark nach 3 Wochen auf 1 Kapsel pro Tag reduziert werden! Bei starken Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Dosis besser gleich anfangs reduzieren. Nach ca. 3 Wochen kann man annehmen, dass alle übrig gebliebenen Ascaris Eier verschwunden sind, das Programm beenden! Danach reicht das Parasitenprogramm einmal pro Woche. Einige Ascaris-Stadien können sich aber in Gallensteinen verstecken. Am besten mit mehreren Leberreinigungen nach Dr. Clark mit ozonisierten Olivenöl behandeln. Aus "Heilverfahren aller Krebsarten" von Dr. Hulda R. Clark

ZÄHNE REISSEN - GUT ÜBERSTEHEN:

Eigenartig klingender Rat von Paracelsus: Gerissenen Zahn sofort in ein verschließbares Glas mit einer Lösung mit Kupfervitriol einlegen, beschleunigt Heilung enorm hier: Selber probiert, hilft wirklich. Gegen Schwellungen sofort Arnikatinkur auflegen, abwechselnd mit Traumeel-Salbe. Am 3. Tag dann Wobenzym Kapseln (rote Farbe abwaschen) oder Karazym einnehmen. Hilft Schwellungen rasch abzubauen. Und schon vorm Reissen Arnika-Globuli einnehmen. Nach jeder Mahlzeit vorsichtig ausspülen Wasser mit Zusatz von Lugolscher Lösung, verhindert Infektion.

ZAHNFLEISCHPROBLEME, ZAHNTASCHEN: Mein Video dazu:  Bei Zahnfleischproblemen liegt meistens ein Vitamin C-Mangel vor, unbedingt ausreichend Obst und Gemüse essen. Synthetisches Vitamin C reicht nicht, denn es fehlen die hochwirksamen Bioflavonoide! DARMSANIERUNG, siehe im Menü unter "Special Darmprobleme"!

Unbedingt Übersäuerung vermeiden, Zähneputzen mit Basenpulver, siehe auch unter Übersäuerung!

Mundspülung mit MMS, 5 Tropfen MMS aktivieren und sofort anwenden, super Wirkung, nicht ständig anwenden! Ölziehen: hochwertiges Öl mit ev. noch 1 Tropfen Teebaumöl kräftig durch die Zähne ziehen, bis es ganz dünn ist, dauert ca. 10 min. Danach Öl ausspucken, unbedingt Zähneputzen und Mundspülung mit ein paar Tropfen Myrrhetinktur. Der Ölmischung kann auch noch 1/2 TL DMSO (nicht DMSA!!) zufügt werden, es verstärkt die Wirkung! Es gibt ein fertiges, absolut hochwertiges Ölziehöl von Bioplanete mit ätherischen Ölen. Habe ich selber probiert, die Zähne sind danach wirklich viel glatter, denn ensteht fast kein Zahnbelag mehr! http://www.bioplanete.com/article597 Mundspülungen mit Rathaniawurzel und/oder Blutwurz festigen das Zahnfleisch Einnahme von Q10, es stärkt allgemein die Mundschleimhaut! Mundspülung mit Lugolscher Lösung! Zähneputzen mit Basenpulver! Am besten ein selbst zusammengestelltes, Mischung siehe unter Übersäuerung!

ZERRUNG: Einnahme von Arnika Globuli gegen die Schwellung

Einnahme von Traumeel-Tabletten bzw. Traumeelsalbe, beschleunigt die Heilung und vermindert Schwellungen

Einnahme von Wobenzym oder Karazym (viel günstiger und ungefärbte Tabletten!). Diese Enzyme bauen den Bluterguß viel schneller ab, d.h. auch weniger Schmerzen!

ZERVIXDYSPLASIE: siehe unter HPV

ZWÄNGE: Siehe im Menü unter "Special Depressionen, Burnout, Stimmung"!