Mühelos schlank mit Darmbakterien!

Unsere Darmflora entscheidet über unsere Figur Darmbakterien sind interessante Wesen, sie steuern zum Teil in unserem BauchGEHIRN unsere Emotionen, unsere Lust auf bestimmte Lebensmittel, sind aber auch imstande uns dick zu machen oder schlank zu halten, wie erst vor einiger Zeit Studien bewiesen! Im Maus-Versuch wurde durch die Kot-Übertragung (für die Übertragung der fremden Darmflora notwendig) von übergewichtigen Mäusen plötzlich die schlanken Mäuse dick und umgekehrt! Nun werden von vielen Krankenhäusern, z.B. in Graz bei schweren Darmerkrankungen sogar schon Fremdkot-Transplantationen angeboten um seine Darmflora gezielt mit fremden, gut zusammen gestellten Darmbakterien umzusiedeln! Das hört sich wirklich eigenartig und extrem ekelig an, die Ergebnisse scheinen aber sehr gut zu sein. Beispiele einiger unserer kleinen (großen) Freunde:

Die Stämme der Bifidus- und Bacterioides-Bakterien z.B. machen und halten uns schlank.

Einige Stämme der Lactobazillen (sie gehören zum Stamm der Firmicutes) können bei übermäßiger Zufuhr durchaus zu sehr guter Essensverwertung führen und damit starkes Übergewicht begünstigen!

Die Forscher sind sich zwar aber noch ziemlich uneins, welche davon nun wirklich hundertprozentig zu Gewichtszunahme beitragen können. Allerdings sollte einem zu denken geben, das einige Arten von Lactobazillen für die Tiermast verwendet werden! “I recently came across an advert for a probiotic product. "Improves weight gain by 10%," it said, "… proven in more than 40 scientifically designed and controlled trials." A probiotics manufacturer boasting about weight gain? Surely some mistake? But the advert was insistent: "Maintaining the integrity of the gastro-intestinal flora effects increased weight gain," it went on. I had strayed on to a farmers' website. This is how probiotics are marketed for pigs.” http://www.theguardian.com Eine Studie kam jedenfalls zu folgendem Ergebnis:

Lactobazillus Acidophilus – signifikante Gewichtszunahme bei Mensch und Tier

Lactobazillus Fermentum, Lactobazillus ingluviei –Gewichtszunahme bei Tieren

L. Reuteri - Gewichtszunahme bei Tieren, Lactobazillus Gasseri – Gewichtsverlust bei Mensch und Tier

Lactobazillus plantarum – Gewichtsverlust bei Tieren, Lactobazillus rhamnosus - Gewichtsverlust bei Menschen

http://www.sciencedirect.com   http://cdrf.org   http://www.apotheken-umschau.de    http://www.n-tv.de   http://www.ncbi.nlm.nih.gov

Es gibt bereits einen Test der die Balance von Firmicutes/Bacteroides feststellen kann und so Hinweise darauf gibt, ob man ein zu guter Kostverwerter ist! Leider teuer! Hier: http://www.laborzentrum.org/

Günstiger als der Test ist es, diese einfachen Tipps auszuprobieren:

 4 Ways to Get Firm and Cute by Lowering Firmicutes Übersetzt zusammengefasst: Um die begehrte Schlankmachergattung Bacteroides als "Haustiere" heranzuzüchten haben sich folgende Maßnahmen bewährt: Viele BALLASTSTOFFE, Wenig ZUCKER und VERARBEITETE KOHLEHYDRATE, Wenig FETT, oft BOHNEN auf den Speiseplan setzen! Ausreichend SCHLAFEN.  Darmflora macht uns satt!